Offiziers-Stellvertreter Emil Pott

Offiziers-Stellvertreter
Emil Pott
6./ Reserve-Infanterie-Regiment Nr. 25


*22. August 1880 in Aachen
+21. Dezember 1914 bei Ardeuil am Ostrand der Champagne

Die Regimentsgeschichte des zur gleichen Division (15. Reserve-Infanterie-Division) gehörenden RIR 17 schreibt zur Stellung bei Höhe 191:

In den ersten Oktobertagen hatte das Regiment seine Stellung bei Höhe 191 wieder besetzt, und begann dieselbe weiter auszubauen. Der Gegner hatte sich bei Höhe 191 und den beiden westl. davon liegenden Bergnasen festgesetzt und sich bis zu dem nördl. derselben gelegenen Wäldchen vorgearbeitet.
….
In der Nacht vom 04. zum 05. Oktober nahm die links neben dem Regiment liegende 21. Res.Div. ohne Kampf die Briqueterie, eine an der Straße Cernay – Ville-sur-Tourbe gelegene Ziegelei. Hierdurch wurde es notwendig, dass die 15. Res.Div. auch weiter vorging. 
Auf Befehl der Brigade ging das Regiment weiter vor bis 1 km südöstl. der Höhe 191 an den Steilhang, der sich nördl. der Höhe zu dem Wäldchen herunterzieht. Dort wurden Schützengräben angelegt und Sappen vorgetrieben.
……
Am 20.12. begann morgens gegen 10 Uhr ein Artilleriefeuer leichter und schwerer Kaliber, vermischt mit Infanteriefeuer gegen unsere Stellung. Die in Stellung befindlichen Kompagnien besetzten die vordere Stellung; im Lager wurden die Res.-Kompagnien alarmiert und hinter der Höhe des Lagers bereitgestellt. Bald jedoch verstummte das Feuer, ohne dass ein Angriff erfolgte. Um 01.20 kam die Meldung vom I. Btl., dass vor Minaucourt vier feindl. feuernde Batterien erkannt wären. Diese Meldung wurde an das Fuß-Artl.-Rgt. Nr. 7 weiter gegeben, dessen Haubitzen das Ziel unter Feuer nahmen. In dieser Zeit hatte man, da Angriffsabsichten der Franzosen erkannt waren, auch eine Batterie 21-cm Mörser, sowie eine Batterie schwerer Feldhaubitzen hinter unserem Lager aufgestellt, die sich allmählich auf die feindliche Stellung einschossen.

Höhe 191
Die Höhe 191 von Norden gesehen
Emil Pott

Das Familiengrab der Familie Pott steht auf dem Ostfriedhof in Aachen.